Grünes Unternehmen

Drei-Säulen-Modell
Neben der angestrebten Kontinuität und des weiteren Wachstums des Unternehmens möchten wir bei der Van der Knaap Groep einen Beitrag zu der Gesellschaft, in der wir tätig sind, leisten.

Ökologische Nachhaltigkeit
Dies setzen wir in erster Linie um, indem wir viel mit organischen, umweltfreundlichen Materialien wie Torf und Kokos arbeiten. Der Rohstoff Kokos stammt aus der Kokosnuss. Aus dem Fruchtfleisch werden Verbrauchsgüter, Viehfutter und Holzkohle gemacht. Aus der Außenschale machen wir unsere Substrate. Für grobe Substrate wird die Schale zerkleinert. Für die feinen Substrate verwenden wir Kokostaub, ein Reststoff, der bei der Herstellung von Fasern aus der Schale entsteht. So wird die ganze Kokosnuss verwendet und geht nichts verloren. Kokos ist ein vollständig erneuerbarer Rohstoff, denn eine ausgewachsene Kokospalme bildet immer wieder neue Nüsse. Zudem kann Kokos recycelt und wieder zu Rohstoff für Bodenverbesserung oder Pflanzerde verarbeitet werden. Der CO2-Ausstoß des Transports wird eingeschränkt, indem alle Produkte trocken und fünffach komprimiert transportiert werden.

Soziale Nachhaltigkeit
In unseren Produktionsländern investieren wir große Summen in lokale Projekte wie die Renovierung von Schulen und Häusern. Unsere Arbeitnehmer bekommen jeden Tag eine warme Mahlzeit, eine Krankenversicherung und ein gutes Gehalt. Natürlich wird Kinderarbeit nicht toleriert. Seit 2008 beteiligen sich die Produktionsstandorte der Van der Knaap Groep am Globalen Pakt der Vereinten Nationen, einem Netzwerk von Unternehmen, denen Nachhaltigkeit und die soziale Verantwortung von Unternehmen wichtig sind.

Deutsch